Clubinfo
Meisterschaften
Aktuelles

Präsibericht Saison 2009/2010
(10.05.10)
 
Jahresbericht 2009 / 2010

Vorstandsarbeit

Ein weiteres Jahr mit einem eher passiven Vorstand geht zu Ende.
Der Club hält sich nur dank ein paar wenigen engagierten Clubmitgliedern. Speziell erwähnen möchte ich an dieser Stelle Irene und Richi.
Irene erinnert mich immer wieder an Themen die noch erledigt werden müssen, ohne sie würde vieles vermutlich vergessen gehen.
Richi betreut zusammen mit Josef und Harry den Nachwuchs. Mittlerweile sind rekordverdächtig viel Spieler im Nachwuchstraining – (dazu später mehr von Richi)

Nicht zuletzt wegen fehlender Kapazität im Vorstand wurde die Publikation Clubheft eingestellt. Informationen werden nur noch via Mail oder direkt auf der Homepage publiziert. Für die einen ein ganz normaler Schritte, andere (hoffentlich wenig, werden das Bulletin vermissen.
Trainingsfleiss lässt nach !

Anlässe

Die fest zum Jahresprogramm gehörenden Anlässen konnten durchgeführt werden
 Handicap Turnier (rekordverdächtige 16TN)
 Clubturnier (erstmals mit Schülerkategorie und wieder an einem Samstag)
 Kegelabend (ohne Chlaus..)
 Leider konnte aus terminlichen Gründen das traditionelle Freundschaftsspiel gegen Möhlin nicht durchgeführt werden.
 Jugendfreunschaftsturnier (Kloten, Embrach, Bassersdorf)

Sponsoring

Timet (wiederum kann Material im Wert von ca. 3000.- bezogen werden.
Neues Trikot (Trotz schönem Design kommt das Material nicht bei allen gut an…)
Neue Netze

Zusammenarbeit Kloten

(informell, Subventionsreglemente der Gemeinden lässt eine Fusion nicht zu)

Sportliches

Obwohl wie das Jahr zuvor nur 3 Aktiv, 3 Senioren und eine Veteranen-Mannschaft im Einsatz standen, hatten wir auch dieses Jahr Probleme mit Ersatzspielern. Erschwerend kam der verletzungsbedingte Ausfall von Guido dazu.
Cup Aus in der ersten Runde ist schon lange nicht mehr vorgekommen.

Mehr Details im TK Bericht

Ausblick

Der Vorstand stellt sich für ein weiteres Jahr zur Verfügung den Club mit dem nötigsten zu unterstützen. Abgesehen vom 50-Jahre Jubiläum darf man nicht allzu viel erwarten. Ich hoffe wir können das Wichtigste rund um den Traningsbetrieb und die Meisterschaft sicherstellen.
 
 
 
Reto Dinkelacker